Nachrichten

Liebe in Variationen: Schauspiel „Konstellationen“ in Buxtehude – Stade

By 11. Januar 2019 No Comments


Stade: Stadeum | bo. Stade. Verschiedene „Konstellationen“ ein und derselben Liebesbeziehung spielt das gleichnamige Schauspiel von Nick Payne durch: Gemeinsamer Ausgangspunkt ist die erste Begegnung von Quantenphysikerin Marianne und Imker Roland. In verschiedenen Varianten werden alternative Entwicklungen durchgespielt: So sind sie sich in einer Variante unsympathisch, in einer anderen fangen sie sofort Feuer.
In dem prämierten Zwei-Personen-Stück treten Grimme-Preisträgerin Suzanne von Borsody und Guntbert Warns auf.

  • Di., 15.01.2019, um 19.45 Uhr im Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; kostenlose Einführung um 18.45 Uhr im Stadeum; Eintrittskarten ab 17,18 Euro gibt es unter Tel. 04141 – 409140, auf www.stadeum.de und bei den bekannten Vorverkaufssstellen.