Nachrichten

Molière-Komödie „Der eingebildete Kranke“ im Stadeum – Stade

By 8. Februar 2019 No Comments


Stade: Stadeum | bo. Stade. Mit Molières „Der eingebildete Kranke“ zeigt das „Ernst Deutsch Theater“ Hamburg einen Komödienklassiker um einen Mann, der mit seiner Egomanie und Gesundheitshysterie seine Umwelt tyrannisiert:
Der reiche Kaufmann Argan ist ein Hypochonder. Für skurrile Kuren und Heilungsmethoden zahlt er seinen Ärzten horrende Honorare. Um die Kosten zu senken, will er seine Tochter Angélique mit einem der Ärzte verheiraten. Doch die ist unsterblich in Cléante verliebt. Dienerin Toinette hat genug von den Zuständen und spinnt eine Intrige, die Argan endlich die Augen öffnen soll.
Für die Aufführung gibt es noch Restkarten. Um 18.45 Uhr findet eine kostenlose Einführung in das Theaterstück statt.

  • Do., 14.02.2019, um 19.45 Uhr im Stadeum, Schiffertorsstr. 6; Karten ab 26,25 Euro gibt es unter Tel. 04141 – 409140, auf www.stadeum.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.